BRK-Bechhofen

Willkommen beim BRK Bechhofen

Nach einem Verkehrsunfall oder einer großen Katastrophe, nach einem Hitzschlag auf dem Straßenfest oder einem Schwächeanfall auf dem Musikkonzert – überall können sich die Menschen auf unsere Bereitschaft verlassen. Mit rund 43.000 Ehrenamtlichen sind die Bereitschaften zahlenmäßig die größte der Rotkreuzgemeinschaften. Ursprünglich für den Zivil- und Katastrophenschutz ins Leben gerufen, sind ihre Aufgaben heute wesentlich vielfältiger.

Bei Unfällen arbeiten die Bereitschaften eng mit den Feuerwehren und anderen Rettungsdiensten zusammen. Auf Großveranstaltungen trifft man unsere ehrenamtlichen Helfer als unermüdliche Partner für den Fall der Fälle. Aber auch abseits von akuten Notsituationen sind die Bereitschaften stets im Einsatz: beispielsweise als Organisatoren des DRK eigenen Blutspendedienstes. Nicht zuletzt gehört auch das Auffinden von vermissten Personen zum breiten Aufgabenspektrum unserer Bereitschaften.

Alles in allem kann man die Bereitschaften mit ihrer Vielzahl an Betätigungsfeldern als das „Rückgrat“ des BRK bezeichnen. Jeder ab 16 Jahren ist hier herzlich willkommen, seine persönliche Stärken und Fähigkeit in den Dienst unserer Arbeit zu stellen.

 

Sanitätsdienst

Schnelleinsatzgruppe

Seniorenarbeit

Katastrophenschutz

Neuigkeiten aus der Bereitschaft

BRK-Bereitschaft Bechhofen

Die BRK-Bereitschaft Bechhofen hat 2004 ihr 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Zu den Aufgaben gehören neben dem klassischen Sanitätsdienst auch die ehrenamtliche Unterstützung des Rettungsdienstes in Bechhofen. Weiter gliedert sich das BRK in Bechhofen in einige Arbeitskreise wie Seniorenbetreuung und Seniorengymnastik. Die Unterstützung im Hausnotruf ist ein weiteres Betätigungsfeld der Bereitschaft. Wir sind in 3 Gemeinden am Blutspenden beteiligt.
BRK-Bereitschaft Bechhofen
BRK-Bereitschaft Bechhofen19/10/2017 @ 17:32
BRK-Bereitschaft Bechhofen
BRK-Bereitschaft Bechhofen22/09/2017 @ 19:03
Unsere dritte Übung innerhalb von drei Wochen, war ein besonders Anspruchsvolle Aufgabe. Es wurde ein Verkehrsunfall mit drei Verletzten, z.T. eingeklemmt simuliert. Neben der Rettung, Sichtung,und Kommunikation mit der Feuerwehr war es die Aufgabenstellung einer korrekten Lageeinschätzung, sowie Erstversorgung mit dem Notarzt. Besten Dank an unsere Mimen, Feuerwehr Bechhofen und unseren Einsatzkräften für diese gelungenden Übung. Wir nehmen viel damit mit.
BRK-Bereitschaft Bechhofen
BRK-Bereitschaft Bechhofen17/09/2017 @ 12:06
Gestern Abend waren wir beteiligt an einer Großübung der Feuerwehr in Großenried. Aufgabe war die medizinische Erstversorgung von acht Patienten mit einem Verletzung Bild von schwer, mittelschwer, bis leicht Verletzte. Übt werden sollte die Zusammenarbeit mit den Kameraden der Feuerwehr sowie die Erstversorgung und Übergabe. Wir hoffen dass alle Beteiligten ihr Spaß hatten, und die Übung lehrreich war. Vielen Dank auch den Darstellern der Verletzten. Auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen unseren Blaulichtkräften, die hier in Bechhofen vorbildlich ist.
BRK-Bereitschaft Bechhofen
BRK-Bereitschaft Bechhofen17/09/2017 @ 12:00
Gestern hat unsere Kameradin und Kamerad Katharina Schwarz und Johannes Schwarz kirchlich geheiratet. Gemeinsam mit der Wasserwacht standen wir Spalier und haben ihnen ein paar kleine medizinischer Herausforderung gestellt. Wir wünschen beiden viel Glück für ihre weiteres Leben, und bleibt so wie ihr seid.
BRK-Bereitschaft Bechhofen
BRK-Bereitschaft Bechhofen07/09/2017 @ 18:34
Nur Übung macht den Meister! Im Rahmen der Brandschutzwoche wurden wir zu einer Übung eingeladen, wo simuliert wurde, das in einer Biogasanlage eine Verpuffung mit mehreren Verletzen stattgefunden hat. Absolut hat mich gefreut das wir diesmal zwei neue Bereitschaftsmitglieder begrüßen konnten, die aus der Jugendrotkreuzgruppe Bechhofen kommen. Danke an euch allen!
BRK-Bereitschaft Bechhofen
BRK-Bereitschaft Bechhofen20/08/2017 @ 19:44
2 arbeitsreiche Wochenenden liegen hinter uns. Vergangenes Wochenende das #Taubertal Festival und dieses das #SummerBreeze. Beides mal konnten wir mit 2 Sanitätern aushelfen. Jetzt heißt es Auto und Material sauber machen und wieder auffüllen. Einen großen Dank an alle Helfer.